Richtige Joggingschuhe sind essentiell

Sobald zu Beginn des Frühlings der letzte Schnee geschmolzen ist und die ersten Sonnenstrahlen hervorblinzeln, zieht es vom Freizeitsportler bis zum Profi, von Jung bis Alt, nach draußen – in die Natur, in den Stadtpark oder am Fluss entlang: die Joggingsaison ist eröffnet. Die Sportart des Joggens ist beliebter denn je. Nicht nur für die Sportbegeisterten, sondern auch zum Ausgleich für viele Arbeitnehmer, die tagsüber ihre Arbeit vor allem im Sitzen erledigen müssen, bietet das Joggen eine wunderbare Gelegenheit, um die Muskulatur zu lockern, zu stärken und den Kopf einmal wieder frei zu bekommen. Die Tatsache, dass man unabhängig von anderen Mitmenschen und eventuellen Fitness-Trainings-Zeiten ist und keine überaus spezielle Ausrüstung benötigt, gehört das Joggen zu dem Sport, der sich völlig unkompliziert in den immer stressiger werdenden Alltag eines Jeden einplanen lässt.

Risiken vorbeugen

Trotz allem, sollte die Belastung der Gelenke, die während des Joggens stark beansprucht werden, nicht unterschätzt werden. Um etwaigen Verletzungen vorzubeugen, ist die Wahl der richtigen Joggingschuhe essentiell. Doch die wachsende Auswahl an Schuhen in allen Farbkombinationen und mit immer neueren, noch moderneren Technologien, macht es nicht gerade einfach. Die Wahl des richtigen Laufschuhs, welche anfangs sehr kompliziert erscheint, wird allerdings schnell einfacher, wenn man ein paar wichtige Kriterien beachtet.

Der richtige Schuh – schnell und einfach gefunden

Das Gewicht, die Fußform, sowie Bein- und Fußstellung sind bei der Wahl des Joggingschuhs ausschlaggebend. Denn nur so kann eine optimale Dämpfung und Stützung gewährleistet werden. Glücklicherweise muss heutzutage kein Orthopäde mehr aufgesucht werden, um festzustellen, ob man einen Platt- oder Hohlfuß hat. Viele Fachgeschäfte bieten mittlerweile standardmäßig ein Testlaufen der jeweiligen Schuhe vorort an. So kann das Fachpersonal sehen, welche Modelle in Frage kommen. Aber auch einem selbst bietet sich die Möglichkeit festzustellen, in welchem Schuh man sich am wohlsten fühlt. Zu den renommiertesten Marken gehören wohl Asics, Adidas, Reebok, Nike und Brooks.

Eine ausführliche Beratung und ein kurzer Testlauf im nächstgelegenen Sportfachgeschäft sollte also für jeden Läufer eine Investition wert sein, die anschließend lange Zeit für Spaß und gute Laune beim Joggen sorgt.