Diese Aminosäuren unterstützen den Körper am besten

aminosäurenDas gesamte Körpersystem setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen, das nur dann für Gesundheit sorgt, wenn eine ausgewogene Balance zwischen den einzelnen Bausteinen besteht. Ein wichtiger Bestandteil des Systems sind die Aminosäuren. Da nicht alle Aminosäuren vom Körper produziert werden und durch die Nahrung nur bedingt zugefügt werden können, verhelfen Aminosäuren als Nahrungsergänzung zu einer optimalen Balance für mehr Gesundheit und Leistungsstärke.

Aminosäuren nicht nur für Sportler empfehlenswert

In der Regel sorgt der Körper für einen optimierten Aminosäurenhaushalt, es sei denn, Krankheit, erhöhtes Alter oder hohe körperliche und geistige Beanspruchung reduzieren die Produktion und Umwandlung der Aminosäuren zu Proteinen. Sollte dies der Fall sein, entzieht der Körper bei Mangelerscheinung Aminosäuren dort, wo sie ihren Einsatz finden, wie beispielsweise in den Haaren, der Haut oder im Gehirn. Die führt zu

  • Leistungsabfall
  • Müdigkeit
  • vermindertem Selbstheilungsprozesse bei Wunden und Verletzungen
  • negativer Beeinflussung des Immunsystems sowie der Stoffwechselreaktionen
  • Eintreten giftige Stoffe in den Organismus

Aminosäuren sind Transportträger wichtiger Hormone, Salze und Vitamine. Durch die Aminosäuren gebildeten Proteine werden Körperzellen umhüllt und sorgen so für optimale Stützfunktionen des Bewegungsapparates, während Knochen und Gewebe an Festigkeit gewinnen. Daher sind Aminosäuren für Jung und Alt wichtig

  • zur Vorbeugung von Krankheiten
  • zur Förderung der Konzentration, Motivation und Gedächtnisstärke
  • zur Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • zum Muskelaufbau
  • für das allgemeine Wohlbefinden

Aminosäuren als wichtige Nahrungsergänzungsmittel

Insgesamt acht essenzielle Aminosäuren werden nicht vom Körper produziert. Dazu gehören Valin, Tryptophan, Threonin, Phenylalanin, Methionin, Lysin, Leucin und Isoleucin. Um hier eine gesunde Balance herzustellen, sollte auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen werden, denn durch Lebensmittel ist nur eine geringe Menge an Aminosäuren aufzunehmen. Dementsprechend verhelfen Nahrungsergänzungsmittel, die für die entsprechende Dosierung zur benötigten Tagesration sorgen. Trotzdem sollte auch bei der Ernährung auf aminosäurehaltige Nahrung geachtet werden. Mageres Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte sind besonders eiweißhaltig und vorteilhaft.

Fazit

Jeder Körper braucht unabhängig von der körperlichen Konstitution einen ausgewogenen Bedarf an den unterschiedlichsten Aminosäuren. Nur so hält sich der Körper jung, gesund, fit und leistungsstark. Unter Aminosaeuren.biz ist eine Auswahl der wichtigsten Aminosäuren erhältlich, die für den täglichen Bedarf sorgen. Mit diesen Aminosäuren ist die optimale Versorgung gewährleistet.